Freie Fahrt auf Autobahnen

Mobotix Staukameras im Einsatz für die Straßenverkehrszentrale in Baden-Württemberg

 

Autofahrer in Baden-Württemberg können sich mit Hilfe von Mobotix Webcams an den Autobahnen über die Verkehrssituation in Baden-Württemberg informieren. Erstmals in Baden-Württemberg wurden Webcams entlang von Autobahnen installiert und liefern Bilder zur Verkehrssituation direkt ins Internet.

Die Bilder können von jedermann im Netz abgerufen werden.

 

Damit sollen etwa Funk und Fernsehen die Möglichkeit haben, noch präziser über Verkehrsbehinderungen wie Staus zu berichten.

 

Es gibt flächendeckend an den Autobahnen des Landes ca. 160 Kameras an über 60 Standorten.

 

Außerdem werden mobile Webcams eingesetzt, welche flexibel zum Beispiel an der mit Baustellen belasteten A8 eingesetzt werden. Die Auswahl der Standorte basiert auf einer mehrjährigen Untersuchung der Verkehrsmeldungen sowie Wunschlisten von Polizei und SWR. Der SWR hat das Webcam-Angebot schon in seinen Verkehrsservice integriert.

 

Wenn an einem der Webcam-Standorte ein Stau oder Unfall gemeldet wird, können die Mitarbeiter über einen Link sofort das dazugehörige Bild der Kamera aufrufen. Der verbesserte Service soll es rmöglichen besser einzuschätzen, wo sich an Staupunkten noch etwas bewegt, und wo nicht.

 

Der Zoom ist deaktiviert und durch die eingestellte, geringe Auflösung der Bilder und Entfernung der Kameras können weder Personen noch Kennzeichen identifiziert werden.

 

Dies war aus Datenschutzgründen eine Voraussetzung für das Projekt.

M16 gewinnt goldenen PROTECTOR Award M16 gewinnt goldenen PROTECTOR Award

M16 gewinnt goldenen PROTECTOR Award

Kontakt

Rufen Sie gerne an unter

07153 / 826 476

 

Bürozeiten:

Mo-Do 8:00-17:30 Uhr

Fr         8:00-15:00 Uhr


oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

IBC-Fernzugriff starten - bitte das Logo anklicken!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 IBC Raif GmbH