IBC Raif GmbH - Sicherheitssysteme
IBC Raif GmbH - Sicherheitssysteme

Aktuelles

Quelle: Dedrone GmbH

IBC Raif GmbH arbeitet ab sofort mit dem

Weltmarktführer für Drohnenabwehrsysteme Dedrone GmbH zusammen.

 

Eine Komplettlösung zur Detektion, Klassifizierung und Entschärfung gefährlicher Drohnen.

 

Seien Sie vorbereitet auf die Bedrohungen aus der Luft!

 

Mehr lesen...

Drohnenabwehrsysteme - Presse - hier lesen!

Quelle: Dedrone GmbH

Ob im Gebäudeschutz, in der industriellen Fertigung oder als Garant für persönliche Sicherheit – Videosysteme sind fest in unserem Alltag verankert und tragen zum Wohlergehen von Milliarden Menschen bei. Familien können den Wochenendeinkauf unter dem schützenden Auge der Kamera erledigen, Manager analysieren vom Büro aus Produktmängel im Fertigungsbetrieb, und besorgte Eltern behalten ihr schlafendes Kind im Blick. 

 

Was sind die wichtigsten Wachstumstreiber?

  • Wachsende Sicherheitsbedenken 58%
  • Verbesserung bei der Videoanalyse 51%
  • Verfügbarkeit von IP-Netzwerken 50%

 

Diese Entwicklung wurde nicht zuletzt durch den rasanten Fortschritt in der
Informations- und Kommunikationstechnologie begünstigt. Wo früher noch
das Bildmaterial per Hand ausgewertet wurde, erledigen inzwischen intelligente
Systeme und Sensortechnik die Arbeit und lösen automatisch Alarme oder
Aktionen aus. Videotechnologie wird nicht länger nur passiv konsumiert. Der
Grad der Automatisierung ist so weit fortgeschritten, dass anhand des beob-
achteten Geschehens eigenständig Maßnahmen ergriffen werden können.

 

Mehr lesen...

Die 10 Sicherheitsgebote für Mobotix Videoüberwachungskameras

Die Zahl der über das Internet geführten Cyberattacken gegen Hard- und Software wächst täglich. Um an hochsensible Daten zu gelangen, konzentrieren sich Hacker vorwiegend auf die schwächsten Glieder einer digitalen Absperrkette.


Mobotix hat das einzigartige Cactus Concept für ein vor Hacker Angriffen zuverlässig und vollständig geschütztes End-to-End-Videosystem entwickelt.

 

Für Mobotix war und ist die Unangreifbarkeit seiner rein IP-basierten Systeme ein grundlegendes Entwicklungsziel. Für ein Höchstmaß an Cybersicherheit nutzen IT-Administratoren heute die auf allen MOBOTIX Systemebenen serienmäßig integrierten Sicherungs- und Konfigurationstools:

 

1. Immer aktuelle Kamera-Firmware 
2. Werksseitige Kamera-Zugangsdaten ändern 
3. Anlegen von Benutzergruppen mit unterschiedlichen Benutzerrechten 
4. Öffentlichen Zugriff deaktivieren 
5. IP-basierte Zugriffsbeschränkungen einrichten 
6. Alle genutzten Speicherziele verschlüsseln 
7. Speicherausfall-Überwachung einrichten 
8. Benachrichtigung bei Fehlermeldung aktivieren 
9. Nutzung von OpenVPN-Verbindung für sicheren Kamera-Fernzugriff 
10. Ändern der Standard-Ports für den Webserver

Die Zahl der über das Internet geführten Cyberattacken gegen Hard- und Software wächst täglich. Um an hochsensible Daten zu gelangen, konzentrieren sich Hacker vorwiegend auf die schwächsten Glieder einer digitalen Absperrkette.


Da Videoüberwachung via IP-Netzwerk  heute zu einem Grundbaustein im modernen Gebäudeschutz geworden ist, haben in letzter Zeit auch gezielte Angriffe auf Video-Sicherheitssysteme deutlich zugenommen. Für MOBOTIX war und ist die Unangreifbarkeit seiner  rein IP-basierten Systeme ein grundlegendes Entwicklungsziel. Für ein Höchstmaß an Cybersicherheit nutzen IT-Administratoren heute die auf allen MOBOTIX Systemebenen serienmäßig integrierten Sicherungs- und Konfigurationstools.

 

Die Nutzung dieser Tools – im Verbund mit grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls und Netzwerksegmentierungen – reduziert die möglichen Hacker-Angriffsflächen der im MOBOTIX System eingesetzten Geräte und Anwenderschnittstellen auf ein Minimum. Dieser Cyber Protection Guide enthält alle entscheidenden Admin-Konfigurationsschritte der  Einzelkomponenten (Kamera, VMS, NAS), um die gesamte Videoinfrasktruktur optimal vor Fremdzugriffen zu schützen.

Der neue Mobotix-Produktkatalog 2018 ist da!

 

Mit der neuesten Firmware MX-V5.0.2.14 verfügen unsere Mx6-Kameras (ohne Audio) über ONVIF-Support im Profil S. Sie können damit nun auch problemlos in Projekte integriert werden, die den ONVIF- Schnittstellenstandard nutzen.

 

Dies und vieles mehr finden Sie in dem neuen Mobotix-Produktkatalog 2018.

 

Laden Sie sich jetzt dieses wichtige Übersichtsdokument mit zahlreichen hilfreichen Informationen kostenlos und unverbindlich herunter.

 

Mehr lesen...

 

Integrierte Intelligenz mit Thermalkameras

Ausgestattet mit autarkem Speichermanagement, vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten einschließlich SIP-Technologie, innovativer Videoanalyse und Ereignislogik liefert eine MOBOTIX Kamera mehr als nur scharfe Bilder: 

 

Sie erkennt Gefahren und startet Aktionen zur Abwehr. 

 

Das eröffnet völlig neue Möglichkeiten der Prävention, die sich ganz konkret rechnen.

"The Winner is... Mobotix" - die neue M16-Kamera ganz oben

Nur wenige Wochen nach dem Release der neuen Kameralinie Mx6 hat es die M16 aufs Siegertreppchen geschafft. Mit dem goldenen PROTECTOR Award in der Kategorie „Videoüberwachung“ wurde die MOBOTIX Outdoor Kamera auf der diesjährigen SicherheitsExpo in München ausgezeichnet. Insgesamt waren in dieser Kategorie 31 renommierte Sicherheitslösungen im Rennen. Die M16 bekam von den Lesern der Fachzeitschrift PROTECTOR & WIK und den Usern des Online-Portals sicherheit.info die meisten Stimmen.

Die 6MP Dualkamera M16 liefert mit zwei lichtempfindlichen Sensormodulen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen sowohl brillante Farbvideos als auch kontrastreiche Schwarzweiß-Videos. Die elektronische Umschaltung zwischen Tag- und Nachtsystem erfolgt automatisch (ohne bewegte Teile) und zuverlässig bei allen Temperaturen und Wetterverhältnissen.

 

Der neue, leistungsfähigere Prozessor liefert bei gleicher Auflösung bis zu 2-mal mehr Bilder pro Sekunde. Die Videodaten werden gleich in drei Formaten MxPEG, MJPEG und H.264 angeboten. Zudem verfügt die M16, wie alle Mx6 Modelle, über eine intelligente Bewegungserkennung direkt auf der Kamera und bringt mehr Kapazität für weitere Software-Applikationen mit.

Mobotix Staukameras im Einsatz für die Straßenverkehrszentrale

Autofahrer in Baden-Württemberg können sich mit Hilfe von Mobotix Webcams an den Autobahnen über die Verkehrssituation in Baden-Württemberg informieren.

Mobotix Verkehrs-Webcam Quelle:Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg
Mobotix Autobahn-Webcams in Baden-Württemberg Quelle:Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg

Erstmals in Baden-Württemberg wurden Webcams entlang von Autobahnen installiert und liefern Bilder zur Verkehrssituation direkt ins Internet. Die Bilder können von jedermann im Netz abgerufen werden. Damit sollen etwa Funk und Fernsehen die Möglichkeit haben, noch präziser über Verkehrsbehinderungen wie Staus zu berichten.

 

Es gibt flächendeckend an den Autobahnen des Landes ca.160 Kameras an 60 Standorten.

 

Außerdem werden mobile Webcams eingesetzt, welche flexibel zum Beispiel an der mit Baustellen belasteten A8 eingesetzt werden. Die Auswahl der Standorte basiert auf einer mehrjährigen Untersuchung der Verkehrsmeldungen sowie Wunschlisten von Polizei und SWR.

Wenn an einem der Webcam-Standorte ein Stau oder Unfall gemeldet wird, können die Mitarbeiter über einen Link sofort das dazugehörige Bild der Kamera aufrufen. Der verbesserte Service soll es rmöglichen besser einzuschätzen, wo sich an Staupunkten noch etwas bewegt, und wo nicht.

 

Der Zoom ist deaktiviert und durch die eingestellte, geringe Auflösung der Bilder und Entfernung der Kameras können weder Personen noch Kennzeichen identifiziert werden.

LKW-Höhenportal

 

  • Variable Reduzierung der  Durchfahrtshöhe
  • Steuerung über Schlüsselschalter und oder  Funkfernbedienung
  • Robuste Stahlkonstruktion
  • Optional LED-Beleuchtung 
  • Zur Sicherung von Parkplätzen gegen unberechtigte Einfahrt unerwünschter Nutzfahrzeuge
  • Durchfahrtshöhe 4,5 m
  • Durchfahrtsbreite max. 14 m

NBS Albvorlandtunnel mit neuer Webcam

 

Noch sind es unzählige Einzelteile, bald werden aus dem ordentlich aufgereihten Baukasten auf der Baustelle neben der Autobahnbei Kirchheim zwei Tunnelvortriebsmaschinen, die den Albvorlandtunnel mit seinen beiden jeweils über acht Kilometer langen Röhren vortreibt.

 

Ab sofort wird der Baufortschritt und die Bohrmaschinenmontage durch eine neue Webcam dokumentiert.

 

Quelle: Bahnprojekt Stuttgart-Ulm e.V. (Foto anklicken!)

Montage der neuen Webcam in 25m Höhe - kein Problem!

 

Alle Aufnahmen werden per UMTS-Router direkt auf der Homepage von S21 Bahnprojekt Stuttgart-Ulm GmbH veröffentlicht.

NBS Filstalbrücke in Mühlhausen/Wiesensteig

 

Zwischen Mühlhausen im Täle und Wiesensteig entsteht eines der spannendsten Bauwerke des Bahnprojekt Stuttgart–Ulm – die Filstalbrücke. Als eine der höchsten Eisenbahn- brücken in Deutschland verbindet sie direkt den Boßlertunnel mit dem Steinbühltunnel.

 

Ab sofort wird der Baufortschritt durch 2 neue Webcams dokumentiert - eine sehr anspruchsvolle Montage und Inbetriebnahme.

 

Quelle: Bahnprojekt Stuttgart-Ulm e.V. (Foto anklicken!)

Bundeswehr BigBand in Plochingen bei Benefiz-Konzert

 

Am 26. Juni 2017 kam die Big Band der Bundeswehr nach Plochingen zum kostenlosen Sommer-Open Air Konzert. Dokumentiert wurde dieses Konzert u.a. mit einer IBC-Webcam - jede Minute ein aktuelles Livebild.

 

Altbach Webcam zeigt den Baufortschritt des Rathaus Neubaus


Sehen Sie den aktuellen Status mit Livebild und stündlich aktualisierten Aufnahmen.

Webcam auf B10 zeigt Verkehrsfluss am Plochinger Dreieck


STAU oder freie Fahrt - schauen Sie selbst!

Webcam Plochinger Dreieck Für Livebild - Grafik anklicken!

„My home is my castle“


Dank MOBOTIX Kameras zu Hause sicher und wohl fühlen!

„My  home  is  my  castle“  -  diese  aus  dem  17.  Jahrhundert stammende Redensart des englischen Juristen und Politikers Sir Edward Coke wird heute noch oft zitiert, um zu verdeutlichen, dass die Privatspähre mit allen Mitteln verteidigt werden darf.


Die Zeiten, in denen dies mit Waffengewalt gestattet war, sind längst vorbei. Moderne Videosysteme sorgen heute für die Sicherheit und den Wohlfühlfaktor im Eigenheim. Dessen ist sich auch ein Banker aus Baden-Württemberg bewusst und hat daher sein neu gebautes Eigenheim mit MOBOTIX-Lösungen gesichert.

Klicken Sie auf die Grafik um den Fachbericht zu lesen!

Diskrete Videoüberwachung für Luxusvilla in Stuttgart
videoüberwachung eigenheim.pdf
PDF-Dokument [565.1 KB]

Kontakt

Rufen Sie gerne an unter

0 7 1 5 3 / 8 2 6  4 7 6

 

Bürozeiten:

Mo-Do 8:00-17:00 Uhr

Fr        8:00-15:00 Uhr

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 IBC Raif GmbH

Anrufen

E-Mail